Anmeldung
overlay home
picto trail

Les inscriptions sont ouvertes

illustration home

Botschafter

Bad Gastein Ultraks ist stolz darauf, drei hoch talentierte Botschafter für die Veranstaltung gewonnen zu haben: Sibylle Schild, Markus Kröll und Lukas Schweighofer. Alle drei teilen mit uns die Leidenschaft am Laufen und lieben es, sich in der Natur zu bewegen, obwohl Lukas' bervorzugtes Terrain das ORF Fernsehstudio ist. Sie werden am 23.09.2017 in Bad Gastein vor Ort sein und einen der atemberaubenden Trails im Salzburger Land mitlaufen. Die beiden Topatlethen geben uns außerdem einen Blick auf ihre Wettkampfvorbereitung, Trainingsansichten und Lauftipps, um für das Rennen in Bad Gastein bestens vorbereitet zu sein.

 

Sibylle Schild

 

Mein Name ist Sibylle Schild und bin 42 Jahre alt. Ich arbeite als Physiotherapeutin in einem rehabilitations Zentrum im schönen Gasteinertal. Seit 2010 erlaufe ich mir die Berggipfel rund um meine Heimat und ab und zu zeiht es mich auch ins Ausland, um an Wettbewerben teilzunehmen. Da ich auch schon beim Matterhorn Ultraks am Start war, kann ich nur die super Organisation rund um die Laufveranstaltungen Ultraks betonen. Dieses Jahr steht zwar die Weltmeisterschaft in der Toskana im Mittelpunkt, dennoch werde ich mir diesen einmaligen Lauf in Bad Gastein nicht entgehen lassen. Über welche Distanz ich laufen werde, kann ich noch nicht sicher sagen, da alle drei Strecken eine besondere Herausforderung für Trail Läufer darstellen. Ich freue mich darauf, bei diesem Lauf an den Start zu gehen und mich mit den besten Trail Läufern Europas zu messen! Wir sehen uns in Bad Gastein!

 

Markus Kröll

 Markus war schon als kleiner Junge nur in den Bergen, rund um das Zillertal zu finden. Dort hat er seine Jugend verbracht und holt sich auch heute noch Inspiration und Motivation durch Trailläufe in der Zillertaler Natur. In seiner langen Laufbahn als Trailläufer konnte Markus schon zahlreiche Erfolge einfahren, wobei seine Gold- und Silbermedaillen bei Welt- und Europameisterschaften zu den größten gehören.

Neben mehrfachen Meistertiteln bei Österreichischen Meisterschaften darf er sich auch siebenfacher Dolomitenmannsieger nennen. Bei seiner Wettkampfauswahl für die Saison entscheidet sich Markus oft sehr spontan, obwohl man ihn in den letzten Jahren eher bei Ultra-Trails auf der Strecke zu sehen bekam.

Untypisch für Markus, aber für die Bad Gastein Ultraks hat er sich schon weit im Voraus angemeldet: "Als ich erfahren habe, dass es einen Ultraks-Trail im wunderschönen Bad Gastein geben soll, war ich mir noch nicht 100% sicher, ob dieser in meinen Saisonplan passen würde. Als ich dann aber gefragt wurde, ob ich als Botschafter für diesen Lauf fungieren will, stand die Entscheidung sehr schnell fest: Ich werde die Strecke "Long" mit 46,3 km bei den Bad Gastein Ultraks laufen!“

Lukas Schweighofer